Archiv der Kategorie: Kommentare und Standpunkte

Die Grenzen der Manipulation

Wir haben einen bedeutsamen Sonntag erlebt. Aus allen Rohren haben die Medien seit Monaten für das Berufsheer getrommelt, seitenweise wurden Inserate geschaltet, Journalisten bestochen, Gratiszeitungen verteilt, Diskussionsrunden im ORF mit Berufsheer-“Experten” einseitig besetzt, Altpolitiker als Schützenhilfe aus der Mottenkiste geholt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare und Standpunkte | Kommentare deaktiviert für Die Grenzen der Manipulation

Europa schafft sich ab

Nun ist es offensichtlich: Die höchsten Gremien der EU haben die Zerstörung der europäischen Völker zum Ziel. Denn nichts anderes bedeutet es, wenn nach dem neuesten Spruch des EU-Gerichtshofs Türkinnen ohne Deutsch-Kenntnisse und ohne Pflicht zur Integration in die EU … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare und Standpunkte | Kommentare deaktiviert für Europa schafft sich ab

Es ist eine Ungeheuerlichkeit

17 Euro Zwangsbeitrag pro Semester zahlt jeder Student für seine Vertretung durch die Österreichische Hochschülerschaft. Dieses Geld soll für Studienberatung, Erstellung von Skripten und eine Allg. Unfallversicherung verwendet werden. Doch die linke ÖH-Spitze betreibt damit ein “antikapitalistisches Cafe”. Schon bei der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare und Standpunkte | Kommentare deaktiviert für Es ist eine Ungeheuerlichkeit

Arme Frauen – böse Männer

Kolumbien ist ein Staat, in dem die Mafia regiert. Es besteht kein Zweifel, dass viele Frauen, Kinder und unbeteiligte Touristen Opfer sind. Frauen stehen aber als Täter ebenso auch auf Seiten der Kartelle, denn es sind nicht nur Männer, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare und Standpunkte | Kommentare deaktiviert für Arme Frauen – böse Männer

Aggressive Werbespots verunglimpfen Väter!

“Wir helfen Kindern in Österreich.” So klar und einfach ist diese Botschaft. Doch was sich dahinter verbirgt, ist ungeheuerlich. Der Verein Pro Juventute betreibt Kinderheime – und macht damit offensichtlich gute Geschäfte. Um diese voranzutreiben, werden in aggressiven Werbespots unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare und Standpunkte | Kommentare deaktiviert für Aggressive Werbespots verunglimpfen Väter!

Primat der Wirtschaft! Keine Zeit für Familie!

“Wir haben es hier mit lauter Egomanen zu tun,” beklagt der Bundeschef der Pflichtschullehrergewerkschaft, Paul Kimberger, nach dem Fall des oberösterreichischen Volksschülers, der die Republik wegen der Übergriffe eines Schuldirektors geklagt hat. Es verwundert nicht, dass viele Schulabgänger für das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare und Standpunkte | Kommentare deaktiviert für Primat der Wirtschaft! Keine Zeit für Familie!

“Arm” und “reich”

Das arme Griechenland mit einer Einwohnerzahl von 11 Millionen ist mit 340 Milliarden Euro verschuldet, jeder arme Grieche, vom Säugling bis zum Greis, hat somit 31 000 € Schulden. Das reiche Österreich mit einer Einwohnerzahl von 8 Millionen hat 230 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare und Standpunkte | Kommentare deaktiviert für “Arm” und “reich”

Die Familien-Zerstörungs-Industrie

Das Gender-Mainstreaming-Programm der EU, das auch von Landeshauptmann Pröll eifrig unterstützt wird, schreibt vor, dass in der Verwaltung Frauen bei der Postenvergabe zu bevorzugen sind. Das Anti-Diskriminierungsgesetz gilt hier plötzlich nicht mehr. Der Direktor des Instituts für Ehe und Familie, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare und Standpunkte | Kommentare deaktiviert für Die Familien-Zerstörungs-Industrie

Gute Nacht, Österreich!

Der gelernte Österreicher wundert sich nicht mehr. Als das Familienministerium nach der letzten NR-Wahl einem Frauenministerium weichen musste, verblieb den österr. Familien nur mehr eine Staatssekretärin. Diese siedelte man im Wirtschaftsministerium an, damit auch jeder weiß, wer in der Familienpolitik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare und Standpunkte | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Gute Nacht, Österreich!

Frauenquote? Die Lösung!

von Brigitte Kashofer Anfang dieses Schuljahres erschien an der Höheren Technischen Lehranstalt für Textilchemie in der Wiener Spengergasse zum großen Gaudium der Schüler ein Pädagoge in Frauenkleidern, der noch im vergangenen Schuljahr völlig unauffällig als Herr Professor gearbeitet hatte. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare und Standpunkte | Kommentare deaktiviert für Frauenquote? Die Lösung!